An der Städtischen Gesamtschule Bocholt können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I erworben werden:

Hauptschulabschluss Klasse 9 / Versetzung in Klasse 10

Hauptschulabschluss Klasse 9 / Versetzung in Klasse 10

Folgende Noten müssen mindestens erreicht werden:

E- Kurse

wenn, dann 4

G-Kurse

4

4

4

4

WP

4

übrige Fächer

alle Fächer mindestens 4

 

Hauptfächer beim HA 9 sind Deutsch und Mathematik.

  • Die Zugehörigkeit zu Erweiterungs- oder Grundkursen ist unerheblich.
  • In allen Fächern müssen die Leistungen mindestens ausreichend sein.
  • Höchstens zwei mangelhafte Leistungen sind erlaubt, davon nur eine in einem Hauptfach (D, M).
  • Erlaubt ist auch einmal die Note mangelhaft und einmal die Note ungenügend in den Nebenfächern.
  • Es sind keine weiteren Ausgleichsmöglichkeiten erlaubt.

 

Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Am Ende der Klasse 10 gibt es ein zentrales Prüfungsverfahren.

Das heißt, es werden schriftliche Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik durchgeführt.

 

Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Folgende Noten müssen mindestens erreicht werden:

E- Kurse

wenn, dann 4

G-Kurse

4

4

4

4

WP

4

übrige Fächer

alle Fächer mindestens 4

 

Hauptfächer beim HA 10 sind Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften (Bio/CH/PH) und Arbeitslehre (TC/WT/HW).

 

  • Die Zugehörigkeit zu Erweiterungs- oder Grundkursen ist unerheblich.
  • In allen Fächern müssen die Leistungen mindestens ausreichend sein.
  • Höchstens zwei mangelhafte Leistungen sind erlaubt, davon nur eine in einem Hauptfach (D, M) ohne Ausgleich.
  • Erlaubt ist auch einmal die Note mangelhaft und einmal die Note ungenügend in den Nebenfächern (ohne Ausgleich).

 

Ausgleichs- und Nachprüfungsmöglichkeiten beim HA 10

  • Eine „5“ kann nur durch mindestens eine „2“ in einem Fach derselben Fächergruppe (Haupt- bzw. Nebenfächer) ausgeglichen werden.
  • Durch eine Nachprüfung kann die Note in dem betreffenden Fach um eine Notenstufe verbessert werden.
  • Bei der Note ungenügend sind ein Ausgleich und eine Nachprüfung nicht möglich.
  • In den Fächern der zentralen Prüfung (D, M, E) ist eine Nachprüfung nicht möglich.
Fachoberschulreife

Mittlerer Schulabschluss Fachoberschulreife (FOR)

Folgende Noten müssen mindestens erreicht werden:

 

E- Kurse

4

4

 

 

G-Kurse

 

 

3

3

WP

4

übrige Fächer

3

3

4

4

 

Hauptfächer bei der FOR sind Deutsch, Mathematik, Englisch und Wahlpflicht

 

Die Fachoberschulreife wird erreicht:

  • wenn höchstens eines der Hauptfächer D/E/M/WP eine Note schlechter ist und dafür ein anderes dieser Fächer eine Note besser ist und
  • wenn in den übrigen Fächern höchstens ein Fach um bis zu zwei Noten schlechter als gefordert ist.

 

 

Freiwillige Wiederholung der Klasse 10 zum Erwerb einer Berechtigung oder eines Abschlusses

Nach § 24 APO-SI kann die Klasse 10 einmal freiwillig wiederholen, wer zwar einen Abschluss erworben, aber eine angestrebte weitere Berechtigung verfehlt hat.

 

So kann die Klasse 10 wiederholt werden, wenn zwar der Hauptschulabschluss nach Klasse 10, nicht aber der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) erworben wurde, wenn die Versetzungskonferenz festgestellt hat, dass die Teilnahme an zwei Erweiterungskursen oder in zwei Fächern am Unterricht auf Erweiterungsebene im Wiederholungsjahr möglich ist.

Fachoberschulreife mit Qualifikation / Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Fachoberschulreife mit Qualifikation (FOR-Q)

Folgende Noten müssen mindestens erreicht werden:

E- Kurse

3

3

3

 

G-Kurse

 

 

 

2

WP

3

übrige Fächer

alle Fächer mindestens 3

 

Die Fachoberschulreife mit Qualifikation wird erreicht:

  • wenn höchstens eines der Hauptfächer D/E/M/WP eine Note schlechter ist und dafür ein anderes dieser Fächer eine Note besser ist und
  • wenn in den übrigen Fächern höchstens eine „5“ und zweimal eine „4“ und dafür für jede Minderleistung eine „2“ zum Ausgleich vorhanden ist.

Informationsflyer Abschlüsse

informationen_abschlüsse.pdf (161,3 KiB)

Termine

Herbstferien
Praktikum Jgst. 10