Vorlesewettbewerb

14.12.2017

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels schreibt jedes Jahr den deutschlandweiten Vorlesewettbewerb aus. Auch in diesem Jahr trafen sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe im PZ, um den klassenbesten Vorlesern zuzuhören. Die Jury, die  den Schulsieger küren würde, bestand aus der Schülersprecherin Pia Ditters und ihrem Stellvertreter Marco Lekic, der Abteilungsleiterin Eva Buddenkotte sowie weiteren Lehrern.

 

Nach einer ersten Vorleserunde, in der alle Klassensieger aus einem Lieblingsbuch vorlasen, durften die vier besten aus dem ihnen unbekannten Roman „Rico, Oscar und der Diebstahlstein“ eine Passage vorlesen. Nach intensiver Diskussion entschied sich die Jury Lana Südhold aus der Klasse 6d zur Schulsiegerin zu küren. Sie wird unsere Gesamtschule bei den nächsten Wettbewerben vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch

Das Foto zeigt Lana Südhold (6d) Mitte, Timo Geuting (6d) links, Ole Bücker (6a) rechts

Zurück