Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler

wie in den letzten Monaten auch, folgen auf die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz die Konkretisierungen der Schulministerien. Die vorgestrigen Beschlüsse (03.03.21), die vorsichtige Lockerungen zum Inhalt hatten, ließen schon erahnen, dass es weitere Schulöffnungen geben wird.

Mit der heutigen (05.05.21, 09:36 Uhr) Mail des MSB haben wir nun eine Planungsgrundlage erhalten, welche den rechtlichen und organisatorischen Rahmen für den Unterricht bis zu den Osterferien vorgibt.

Zentrale Aussage dieser Mail ist, dass ab Montag, 15. März 2021, die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen wieder in einen eingeschränkten Präsenzunterricht im Wechselmodell zurückkehren.

Dabei sind bei der Einführung des Wechselmodells aus Gründen der Kontaktreduzierung die Klassen bzw. Kurse in der Regel in zwei Gruppen zu teilen, so dass es in den verbleibenden beiden Wochen bis zu den Osterferien zu einem Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht kommt.

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen außerhalb der Abschlussklassen sollen in annähernd gleichem Umfang im Rahmen der räumlichen und personellen Möglichkeiten der Schulen am Präsenzunterricht teilnehmen.

Grundsätzlich sind in der Sekundarstufe I konstante Lerngruppen zu bilden, so dass eine Durchmischung im Rahmen der äußeren Differenzierung, im Wahlpflichtbereich sowie im Unterricht der zweiten Fremdsprache vermieden wird. Religionsunterricht wird in Präsenzphasen im Klassenverband erteilt.

Die derzeit geltenden Vorgaben für den Unterricht in den Jahrgangsstufen 10 und der Q1 gelten unverändert fort.

Ein regulärer Ganztagsbetrieb findet bis zu den Osterferien nicht statt.

Die Notbetreuung und der Study Point bleiben geöffnet.

In der nächsten Woche melden wir uns bei Ihnen wieder, um Ihnen - nach Ab- und Aussprache mit der SchuKo - die konkrete Ausgestaltung der o.g. Beschlüsse für unsere Schule vorzustellen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende

Für die Schulleitung

Jens Heinemann

 

Zurück