Sprachenfahrt nach Barcelona

18 Schülerinnen und -schüler unseres WP Fachs Spanisch der Jahrgangsstufe 9 nahmen Anfang Juni an der Sprachenfahrt nach Barcelona teil.

Diese sollte neben der Motivation des Spracherwerbs auch zur Erweiterung des kulturellen Horizontes dienen und selbstverständlich auch Spaß beim eigenständigen Erkunden der Stadt machen.

Wir begannen mit einem Besuch der Altstadt und starteten dafür von der „Plaza de Cataluña de Barcelona“, wo wir uns mit unserem Guide Carlos trafen. Carlos führte uns durch die ältesten Straßen Barcelonas, zu den historischen Häusern und Gebäuden und zeigte uns die bunten und charmanten Restaurants und Terrassen.

Unsere Führung schlossen wir an der berühmten Einkaufsstraße „Las Ramblas“ ab und liefen danach alle gemeinsam bis zum Hafen und schließlich zum Strand „Barceloneta“.

Während unserer Reise besuchten wir auch die beeindruckenden Werke des berühmten katalanischen Baumeisters Antoni Gaudí: die Familia Sagrada und den Parque Güell.

Ein weiterer wichtiger Punkt während der Sprachreise war der Besuch des Freilichtmuseums „Pueblo Español“, der sich am Fuße des Berges Montjuïc befindet sowie die Fuente Mágica.

Alle Schülerinnen und Schüler sind sich einig: "Das war eine tolle Kursfahrt. Wir hatten viel Spaß."

Vielen Dank an die Organisatorin, Frau Hernández-de Weich, und an Frau Bannes für die Begleitung.

Zurück