Elternmitarbeit erwünscht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie wissen befinden sich zurzeit ca. 830 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule. Im nächsten Schuljahr werden es ca. 900 sein. Ein Teil der SuS nimmt regelmäßig die Mahlzeiten in der Mensa ein.

Es hat sich in den letzten Monaten gezeigt, dass die Unterstützung von Eltern im Mensa-Betrieb einen positiven Einfluss hatte. Die Einhaltung von Regeln und hin und wieder auch Tischmanieren sollte dabei im Vordergrund stehen.

Ziel ist ein rücksichtsvolles Miteinander in angenehmer Atmosphäre und wenigen Störfaktoren!

Die Schulleitung und Frau Meisterernst wünschen sich die Rückkehr der „Mensamütter“ bzw. „Mensaväter“ als Aufsichtsverstärkung.

Vielleicht hat auch jemand zusätzlich Vorschläge zur Eltern-Unterstützung in der Mensa (z.B. Kiosk, oder oder…).

Über diese Themen würden wir uns gerne mit Ihnen bei einem Informationsabend

am Donnerstag, 13.06.2019 um 19 Uhr in der Mensa austauschen.

 

Mit freundlichen Grüßen                                                   

Dagmar Telahr                                                         Regina Meisterernst

Schulpflegschaftsvorsitzende                                Mensaleitung

Zurück