Kennenlernspiele auf der Wiese

Die Klassenpaten sind immer dabei

Besuch in der Stadtbibliothek

Präsentation der selbstgebastelten Laternen beim Bocholter Martinszug

Klassen 5/6 (Abteilung I)

In Klasse 5 findet der komplette Unterricht im Klassenverband statt. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich erst einmal in der neuen Schule einleben. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer legen sehr viel Wert auf das Kennenlernen und den Aufbau einer Klassengemeinschaft. So findet beispielsweise gleich zu Beginn des Schuljahres in der Projektwoche vor den Herbstferien ein Ausflug zum Kletterpark Borken statt. In den SoKo-Stunden (Sozialkompetenz-Stunden) werden Kennenlernspiele gespielt, Klassenregeln erarbeitet und Umgangsformen trainiert.

Die Klassenräume der Abteilung I befinden sich in den ersten beiden Etagen des Altbaus. Dort ist auch das Lernbüro, die Schulsozialarbeiterin Eva Grewe für die Jahrgänge 5 und 6, der Beratungsraum sowie das Büro der Abteilungsleitung I zu finden. Auf jedem Flur befinden sich die 5 Klassenräume, das Teamzimmer der Klassenlehrerteams und ein oder zwei Differenzierungsräume. Trotz des großen Schulsystems haben die „jüngeren Schülerinnen und Schüler“ unserer Schule ihren eigenen kleinen Bereich, um sich in das System der Gesamtschule einzuleben.

So wie auch das Schulgebäude einen Extrabereich für die jüngeren Schülerinnen und Schüler beinhaltet, hat auch der Schulhof einen Extrabereich für die unteren Jahrgänge 5 und 6.

Unsere aktuellen Klassen
Gesa-logo

Klasse 5 A

Gesa-logo

Klasse 5 B

Gesa-logo

Klasse 5 C

Gesa-logo

Klasse 5 D

Gesa-logo

Klasse 5 E

Gesa-logo

Klasse 6 A

Gesa-logo

Klasse 6 B

Gesa-logo

Klasse 6 C

Gesa-logo

Klasse 6 D

Gesa-logo

Klasse 6 E

Besonderheiten im Stundenplan

Lernzeiten

Fest verankert in den Stundenplan der Jahrgänge 5 - 10 sind Lernzeiten von jeweils 45 Minuten. In dieser Zeit können individuell Wiederholungs-, Übungs- sowie vertiefende Transferaufgaben bearbeitet oder Arbeitsaufträge aus dem Unterricht fertiggestellt werden. In der Lernzeit soll selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen verstärkt eingeübt werden. Die Lehrkräfte, die in diesen Stunden eingesetzt sind, stehen den Schülern/innen als Lernbegleiter zur Seite.

Die Betreuung findet in der Regel durch die Klassenlehrer/innen statt, so dass der Kontakt der Schüler/innen zu ihren Klassenlehrern/innen vertieft wird. Gleichzeitig erhalten die Klassenlehrer/innen einen besseren Überblick über Leistungsstand und Arbeitsverhalten ihrer Schüler/innen.

Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften

Einige Fächer werden in der Gesamtschule fächerübergreifend unterrichtet. Das gilt für die Fächer Biologie, Chemie und Physik, die gemeinsam als Naturwissenschaften unterrichtet werden.

Ebenso werden Erdkunde, Geschichte und Politik gemeinsam als Gesellschaftslehre unterrichtet.

Soziale Kompetenz -> SoKo

Einmal in der Woche findet die SoKo-Stunde statt. Mit beiden Klassenlehrern/innen werden aktuelle Probleme oder Besonderheiten der Woche besprochen werden. Methoden wie z.B. der Klassenrat und das Lions-Quest-Programm fördern die Klassengemeinschaft und die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler.

AGs - Verbindliche Arbeitsgemeinschaften

Der Mittwoch ist AG-Tag

In der 8. und 9. Stunde finden für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen verbindliche Arbeitsgemeinschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Diese werden von Lehrerinnen und Lehrern der Gesamtschule oder externen Mitarbeitern geleitet. Die Schülerinnen und Schüler wählen für ein Schuljahr eine AG, die ihren Interessen entspricht.

Download des aktuellen AG-Flyers